Gesamtschule-Kohlscheid

05. Dez. 2013

Aktuelles

Zeugniskonferenzen für den 10. Jahrgang

Di, 26. Juni 2018Der Unterricht findet statt.

Entlass-Feier 10. Jahrgang

Fr, 29. Juni 2018 17:00 Uhr Aula Standort I

Kennenlern-Nachmittag des neuen 5. Jahrgangs

Do, 05. Juli 2018
16:00 Uhr, Aula Standort 1
Alle Schüler/innen des kommenden 5. Jahrgangs und ihre Eltern sind herzlich willkommen.

Projektwoche

Mo, 02. Juli 2018 bis Fr, 06. Juli 2018 Kernzeit 1. bis 5. Stunde

Projektpräsentation

Sa, 07. Juli 2018
9:00 bis 13:00 Uhr

Zeugniskonferenzen

Mo, 09. Juli 2018
Für alle Schüler/innen ganztägig unterrichtsfrei

Zeugnisausgabe

Fr, 13. Juli 2018
Der Unterricht endet nach der 3. Stunde

Sommerferien

Mo, 16. Juli 2018 bis Di, 28. Aug. 2018

Vortrag zum Thema "Cyber-Mobbing"


am Donnerstag, den 5. Dezember 2013, fand in unserer Aula ein Vortrag für interessierte Eltern zu diesem brisanten und interessanten Thema statt.

Verschiedene Aspekte des Umgangs mit dem Internet wurden beleuchtet und hinterließen am Ende des Vortrags teils nachdenkliche, teils aufgerüttelte Zuhörer.

Für diesen Abend konnten wir Herrn Peter Arz, Kriminalhauptkommissar Kriminalprävention / Opferschutz gewinnen. Im Folgenden stellt er die Inhalte seines Vortrags vor:

„Die Kinder von heute sind sehr geschickt im Umgang mit den neuen Medien. Dabei wird aber häufig übersehen, dass gerade das Medium Internet auch viele Schattenseiten bereithält. Ob wissentlich, fahrlässig, aus Unkenntnis oder aus Neugier. Jugendliche und Kinder können sehr schnell in einen strafrechtlich relevanten Bereich gelangen. Mein Vortrag will sensibilisieren für einige (auch strafrechtliche) Probleme, die die Nutzung des Mediums Internet durch Kinder und Jugendliche mit sich bringen kann.

Im Vortrag selbst spreche ich neben dem Thema „CYBER- MOBBING“ im Chat auch die möglichen Gefahren des sorglosen Umgangs mit persönlichen Daten (z.B. in sozialen Netzwerken wie Facebook) an. Ferner kommen mögliche Probleme bei Nutzung der bekannten Video- Plattformen (YouTube u.ä.) zur Sprache.


Außerdem referiere ich über die Problematik von Urheber- und Persönlichkeitsrechten wie das „Recht am eigenen Bild“. Zwischendurch betrachten wir punktuell die strafrechtliche Beurteilung einzelner Phänomene, sowie abschließend die Frage möglicher Prävention. Die reine Vortragsdauer wird ca. 90 min in Anspruch nehmen.

Im Anschluss daran stehe ich den Teilnehmern selbstverständlich noch für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.“

Nach dieser Einführung in das Thema "Cyber-Mobbing" für die Elternschaft wird das Thema auch für die Schüler/innen im Unterricht aufgegriffen.