Gesamtschule Kohlscheid

06. Dez. 2014

Aktuelles

Maria Sibylla Merian Gesamtschule

Der Schulausschuss der Stadt Herzogenrath hat dem Antrag der Schule auf Änderung des Namens zugestimmt. Ab dem 1. Oktober trägt unsere Schule den Namen "Maria Sibylla Merian Gesamt­schule".

Info-Broschüre

Ab sofort finden Sie unsere neue Informationsbroschüre für Eltern von Viertklässlern im Download-Bereich.

Musical "Linie 1"

Gestern
Musical "Linie 1"
18.00 Uhr, Aula Standort 1
Karten im Vorverkauf (Buchhandlung Katterbach, Sekretariate der Schule oder an der Abendkasse (s. Plakatankündigung))

Schulkonferenz

Heute 17:00 Uhr im Konferenzraum Standort I

Nachbesprechung der Potenzialanalyse Jahrgang 8

Fr, 28. Sept. 2018

Feiertag

Mi, 03. Okt. 2018
Tag der deutschen Einheit

Unterrichtsfrei wg. Dienstbesprechung u. Kollegiumsausflug

Fr, 05. Okt. 2018

Vorstandssitzung
des Fördervereins

Mi, 10. Okt. 2018
19:30 Uhr im Leise-Spiele-Raum K1, Standort 1

Schulzahnarzt, Jg. 5

Mo, 08. Okt. 2018
Reihenuntersuchung

Schulzahnarzt, Jg. 6

Di, 09. Okt. 2018
Reihenuntersuchung

Schulzahnarzt, Jg. 7

Fr, 12. Okt. 2018
Reihenuntersuchung

Letzter Schultag vor den Herbstferien

Fr, 12. Okt. 2018
Der Unterricht endet nach der 5. Stunde.

Erster Schultag nach den Herbstferien

Mo, 29. Okt. 2018

Kennenlernfahrt

Mo, 29. Okt. 2018 bis Mi, 31. Okt. 2018
Der 5. Jahrgang fährt nach Wipperfürth.

Zwei Firmen spenden Robotik-Kästen

Übergabe am Tag der offenen Tür


B. Onkels, Dr. A. Zimolong, J. Pick
Besonders erfreut waren Herr Pick, Vorsitzender des Fördervereins und die Schulleiterin Frau Onkels, dass sie aus den Händen des Geschäftsführers der Firma SYNAGON GmbH, Herrn Dr. Zimolong die großzügige Spende eines zweiten Baukasten-Satzes inclusive Software entgegen nehmen konnten. Die beiden Firmen Synagon GmbH aus Aachen und Promedtheus AG aus Erkelenz haben sich für diese Aktion zusammengetan und ermöglichen unseren Schülern damit, vielfältige Erfahrungen mit dem Bau von Robotern zu machen.


Schüler bei der Arbeit
Hochkonzentriert und mit viel Ausdauer zeigten die Schüler der Arbeitsgemeinschaft Robotik/Informatik den Besuchern am Tag der offenen Tür, was mit den Kästen von Lego-Mindstorms so alles möglich ist.


Schüler mit ihren Arbeiten
Nicht nur der Zusammenbau, sondern auch die Programmierung von Bewegungsabläufen gelingt unter der fachkundigen Anleitung des AG-Lehrers Herrn Kuyitila bereits den Fünft- und Sechstklässlern. Im zweiten Jahr kann diese AG nun schon angeboten werden und hat immer größeren Zulauf. Neben der Arbeit an und mit den Robotern ist das Erlernen einer einfachen Programmiersprache (EOS) und die Arbeit mit dem Lernprogramm "Prolern" ein zweiter Bereich der Arbeitsgemeinschaft.


Ein Roboter

v.l.: B. Onkels, Dr. A. Zimolong,
J. Pick, Dr. W. Kuyitila (AG-Lehrer)
und AG-Schüler

Leihgabe eines Schülers

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den beiden Firmen.