Gesamtschule Kohlscheid

01. Apr. 2017

Aktuelles

Maria Sibylla Merian Gesamtschule

Der Schulausschuss der Stadt Herzogenrath hat dem Antrag der Schule auf Änderung des Namens zugestimmt. Ab dem 1. Oktober trägt unsere Schule den Namen "Maria Sibylla Merian Gesamt­schule".

Info-Broschüre

Ab sofort finden Sie unsere neue Informationsbroschüre für Eltern von Viertklässlern im Download-Bereich.

Musical "Linie 1"

Gestern
Musical "Linie 1"
18.00 Uhr, Aula Standort 1
Karten im Vorverkauf (Buchhandlung Katterbach, Sekretariate der Schule oder an der Abendkasse (s. Plakatankündigung))

Schulkonferenz

Heute 17:00 Uhr im Konferenzraum Standort I

Nachbesprechung der Potenzialanalyse Jahrgang 8

Fr, 28. Sept. 2018

Feiertag

Mi, 03. Okt. 2018
Tag der deutschen Einheit

Unterrichtsfrei wg. Dienstbesprechung u. Kollegiumsausflug

Fr, 05. Okt. 2018

Vorstandssitzung
des Fördervereins

Mi, 10. Okt. 2018
19:30 Uhr im Leise-Spiele-Raum K1, Standort 1

Schulzahnarzt, Jg. 5

Mo, 08. Okt. 2018
Reihenuntersuchung

Schulzahnarzt, Jg. 6

Di, 09. Okt. 2018
Reihenuntersuchung

Schulzahnarzt, Jg. 7

Fr, 12. Okt. 2018
Reihenuntersuchung

Letzter Schultag vor den Herbstferien

Fr, 12. Okt. 2018
Der Unterricht endet nach der 5. Stunde.

Erster Schultag nach den Herbstferien

Mo, 29. Okt. 2018

Kennenlernfahrt

Mo, 29. Okt. 2018 bis Mi, 31. Okt. 2018
Der 5. Jahrgang fährt nach Wipperfürth.

Alemannia Maskottchen (WKII)

Dreimal Vizemeister in der Städteregion

Zweimal Vizemeister bei den Mädchen, so lauten die Ergebnisse der diesjährigen Städteregionsmeisterschaften im Fußball. Alle Endspiele fanden auf dem Tivoli statt. Stadionführung inclusive.


Auf der Trainerbank (WKII)

Auf der Trainerbank (WKII)


Spieler-Umkleide (WKII)
In diesem Schuljahr konnten sich unsere Fußballmädchen erstmalig für das Finale der Städteregionsmeisterschaft qualifizieren und dies sogar in zwei verschiedenen Altersklassen (WK II und WK III).

Ausgetragen wurden die Finalspiele auf den Kunstrasenplätzen von Alemannia Aachen. Als besonderes Highlight gab es zunächst eine 45-minütige Stadionführung, um die Mädels einmal ein wenig „Profiluft“ schnuppern zu lassen und auf das anschließende Finale einzustimmen.

Als erstes stand für unsere Mannschaft das WK II-Finale an. Hier hatten wir mit dem Gymnasium Würselen einen richtig schweren Gegner erwischt, der uns schon beim letzten EURODE-Cup deutlich schlagen konnte.


Trainingsplätze auf Parkhaus
Entsprechend galt es zunächst einmal, dem Angriffsdruck des Gegners standzuhalten und möglichst keinen Gegentreffer zu kassieren. Die Würselener begannen wie erwartet sehr offensiv und erspielten sich serienweise sehr gute Tormöglichkeiten, die jedoch allesamt von unserer sehr starken Torhüterin Effie vereitelt wurden.

WKII-Mannschaft
Vereinzelte Konter brachten leider keinen Torerfolg und so stand es bis kurz vor der Halbzeit 0:0. Leider gelang Würselen dann doch noch durch einen verdeckten Schuss das 1:0. So ging es in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff kam unsere Mannschaft, die nun offensiver ausgerichtet war, zu einigen Torchancen, hatte aber etwas Pech im Abschluss. Mitten in der Kohlscheider Drangphase konnte Würselen durch einen sehr schönen Konter auf 2:0 erhöhen. Unser Team ließ sich jedoch nicht entmutigen und versuchte weiterhin alles, um den Anschlusstreffer zu erzielen. Leider hatten wir an diesem Tag jedoch wenig Schussglück und so blieb es lange Zeit beim 2:0. Als dann kurz vor Ende der Partie noch mal alle Spielerinnen mit in die gegnerische Hälfte aufrückten, erzielte Würselen sogar noch zwei Treffer zum 4:0.

Alles in allem bleibt die Erkenntnis, dass es spielerisch in diesem Jahr noch nicht für den Titel gereicht hat, unser Team sich jedoch kämpferisch sehr gut geschlagen hat. Alles in allem war die Finalteilnahme sicherlich ein toller Erfolg für unser junges Team.

Nur eine Woche später stand dann das Finale der WK III gegen die Mädchen-realschule Monschau an. Auch Monschau ist immer wieder ein spielstarker Gegner, gegen den wir schon einige spannende Duelle ausfechten durften. Dieses Mal erwischte unser Team leider einen unglücklichen Tag und Monschau kam zu einem hochverdienten und ungefährdeten 3:0 Sieg.

Es überhaupt bis ins Endspiel zu schaffen, ist schon eine tolle Leistung. Das Halbfinalturnier hatte unsere Mannschaft noch souverän für sich entschieden. Und so sind beide Mädchen-Mannschaften Vizemeister in der Städteregion.

Glückwunsch Mädels!


Stadion
Am 6. April machten die Jungen der Wettkampfklasse IV das Triple komplett. Was für eine Leistung! Dreimal Vizemeister in der Städteregion!!!

Bericht: SPIE/ONKL, Fotos: ONKL/GHASI/SPIE